Lymphatische Organe Flashcards Preview

Spezielle Histologie > Lymphatische Organe > Flashcards

Flashcards in Lymphatische Organe Deck (84)
Loading flashcards...
1

Woher stammen die Lymphozyten generell?

Knochenmark

2

Was geschieht in den primären, lymphatischen Organen?

Reifung der Lymphozyten zu funktionsfähigen Immunzellen

3

Welches sind die primären lymphatischen Organe von B- und T-Lymphozyten?

B-Lymphozyten: Knochenmark
T-Lymphozyten: Thymus (kommen als Pro-T-Lymphozyten aus dem Knochenmark!!!)

4

Was geschieht mit den B/T-Lymphozyten nach der Reifung in den primär Lymphatischen Organen?

Wandern ins Blut und besiedeln die sekundär lymphatischen Organe

5

welche sind die sekundär lymphatischen Organe?

Lymphknoten
Milz
MALT (Mugosa assoziierte lymphatische Organe wie Tonsillen oder Peyer-Plaques)

6

Ursprung des Knochenmarks?

Mesoderm

7

Was ist die Blutbildung?

Hämatopoiese: Rote/Weiße Blutk. und Thrombozyten entstehen

8

Grundgerüst des Knochenmarks?

retikuläres Bindegewebe

9

Welche beiden Knochenmarke werden unterschieden?

Blutbildendes "Rotes Knochenmark" (sehr viel bei Neugeborenen)
Fetthaltiges "Gelbes Knochenmark" (vor allem viel im Alter)

10

Was sind die Knochenmarksinus?

dünnwandige, weitlumige Kapillaren mit perforiertem Endothel, Austrittspforten für reife Blutzellen.

11

Was versteht man unter Hämtopoiese?

Blutzellbildung, also Vermehrung und Reifung verschiedener Blutzelltypen

12

Wo findet die Hämatopoiese statt?

Maschen des Retikulären BG im Knochenmark

13

Ausgangszellen aller Blutzellen?

multipotente hämatopoietische Stammzellen (HSC)

14

HSC ähneln Lymphozyten, Unterschied?

etwas größer, mindestens zwei Nucleoli

15

Welche zwei große Entwicklungsreihen gehen von den HSC aus?

Lymphopoiese
Myelopoiese

16

Was passiert bei der Lymphopoiese?

aus lymphatischen Progenitorzellen entwickeln sich B-und T-Lymphozyten und natürliche Killerzellen

17

Was passiert bei der Myelopoiese?

Von einer gemeinsamen Progenitorzelle differenziert sich eine Linie zu Eryhrozyten und Megakaryozyten und eine andere Linie zu Granulozyten und Monozyten

18

Wie nennt sich der direkte Vorläufer der Thrombozyten und wie ist dieser lichtmikroskopisch zu erkennen?

großer, segmentierter, gelappter Kern (enthält polyploiden Chromo-Satz)

50-70 mikrometer

19

Was tun Megakaryozyten?

schnüren von Zellfortsätzen tausende Thrombozyten direkt in die Marksinus ab

20

Wo kommen Megakaryozyten normalerweise nicht vor?

im Blut

21

Juveniler Thymus, grobes Äußeres?

zarte BG-Kapsel, Bindegewebe Septen mit Blutgefäßen, dunkle Rinde, helles Mark

22

Dunkle Färbung der Thymus-Rinde aufgrund von?

Basophilen, dichtgepackten Lymphozyten-Kernen

23

Was ist in der Thymus-Rinde locker verteilt zu finden? Wozu dient dies?

Epithel-Zellen, die bei der Reifung und Selektion der T-Lymphozyten helfen.
Sie präsentieren körpereigene Antigene mithilfe ihrer MHC-I und MHC-II Proteine auf ihrer Oberfläche

24

Finden sich in der Thymus-Rinde Makrophagen? Begründung?

Ja, zur Elimination aussortierter T-Zellen

25

Ziel der Lymphozyten-Reifung?

Selektion funktionsfähiger T-Lymphozyten, die sich nicht gegen körpereigene Antigene richten.

26

Welche beiden Selektionen werden bei den T-Lymphozyten unterschieden?

Positive Selektion: bindet ein T-Lymphozyt mit Zellrezeptor an Corezeptor CD4/8 - Zelle lebt weiter, keine Bindung - Apoptose

danach

Negative Selektion: bindet T-Lymphozytrezeptor an körpereigene Antigene (an MHC-Rezeptoren von Epithelien) - Apoptose (da sonst Autoimmunreak möglich)

27

Was ist die Blut-Thymus-Schranke?

Wie Blut-Hirn-Schranke: kontinuierliches Endothel der Kapillaren mit geschlossener Schicht Epithel: Verhindert Eintreten von Fremdantigenen aus dem Blut in die Rinde. Bei Insuffizienz dieser: Werden mit MHC von den Epithelien präsentiert und entsprechende T-Lymphozyten binden an diese - negative Selektion, so dass kein spezifischer Abwehrmechanismus ggn. dieses Antigen besteht.

28

Gibt es im Thymusmark eine Blut-Thymus-Schranke?

nein, weil gereifte T-Lymphozyten von hier ins Blut gelangen müssen

29

Unterscheidung Thymus-Rinde vom Mark?

Mark deutlich lockerer aufgebaut, Hassall-Körperchen zu finden!

30

Welche Strukturen sind im Thymus-Mark zu finden?

ausgereifte T-Zellen, interdigitierende dendritische Zellen, Makrophagen, Epithelzellen und Hassall-Körperchen