Kopftestat- Ventrikelsystem Flashcards Preview

Anatomie > Kopftestat- Ventrikelsystem > Flashcards

Flashcards in Kopftestat- Ventrikelsystem Deck (37)
Loading flashcards...
1

Woraus entstehen das Ventrikelsystem im Gehirn und der Zentralkanal im RM?

aus dem Hohlraum des Neuralrohrs

2

Was stellt das Ventrikelsystem und der Zentralkanal (Canalis centralis) im RM dar?

die inneren Liquorräume

3

Welche Weiten im Ventrikelsystem werden unterschieden?

1. und 2. Seitenventrikel (Ventriculus lateralis primus/secundus)
III. Ventrikel (Ventriculus tertius)
IV. Ventrikel (Ventriculus quartus)

4

Welche Engen im Ventrikelsystem werden unterschieden?

Foramen interventriculare (zwischen Seitenventrikel und III. Ventrikel

Aqueductus mesencephali (zwischen III. und IV. Ventrikel)

Canalis centralis (dem IV. Ventrikel anschließend)

5

Wo wird der Liquor gebildet?

In Adergeflechten (Plexus coroidei) der vier Ventriculi

Plexus coroideus ventriculi lateralis
Plexus coroideus ventriculi tertii
Plexus coroideus ventriculi quarti

6

Füllung der inneren Liquorräume wo in Gehirn und RM?

Ventrikelsystem im Gehirn
Canalis centralis im RM

7

Wie tritt der Liquor cerbrospinalis in den äußeren Liquorraum?

Über 3 Öffnungen im IV. Ventrikel:

2 Aperturae laterales + 1 Apertura mediana

8

Was ist der äußere Liquorraum in Gehirn und RM?

Spatium subarachnoideum (Subarachnoidalraum)

9

Wie fließt der Liquor cerebrospinalis vom äußeren Liquorraum ab?

1. Arachnoidalzotten (Granulationes arachnoideae) -Nebenabfluss

2. Entlang der Abgäng der Spinalnerven in Lymphbahnen und venöse Plexus (Hauptabfluss)

10

Wo reichen die Arachnoidalzotten (Granulationes arachnoideae) hinein und geben den Liquor cerebrospinalis ab?

In die Sinus durae matris und damit in das venöse Blut

11

Wozu kann ein Flusshindernis im Ventrikelsystem führen?

Hydrocephalus internus (schon beim Fetus)
Durchtritt verengt, oder ganz verklebt → Ventrikelsystem bläht sich auf → Druckerhöhung

12

Wirbelkanal bis zum Zentralkanal in der Wirbelsäule. Welche Strukturen mit ggf. Inhalt?

Knöcherner Wirbelkanal→Periost→Spatium epidurale (mit Gefäßen/Fett usw.)→Dura mater→Arachnoidea mater→Spatium subarachnoideum (Spinalnerven, Liquor cerebrospinalis, Blutgefäße→Pia mater→RM→Canalis centralis (Liquor cerebrospinalis)

13

Schichten vom knöchernen Schädel bis in das Ventrikelsystem mit ggf. Inhalt und Unterschieden zum Spinalkanal u. RM)?

knöcherner Schädel→Dura mater cranialis direkt anliegend (Periost ersetzt, Spatium epidurale nicht mehr vorhanden, Innerhalb die Sinus durae matris)→Archnoidea mater cranialis→Spatium subarachnoideum (mit Liquor)→Pia mater cranialis→Gehirnsubstanz→ Ventrikel

14

Welche Spatien sind intrakranial als pathologisch zu betrachten und Unterschied zum Spinalkanal (RM)?

Spatium epidurale (beim RM physiologisch)
Spatium subdurale

15

Welche Durasepten?

Falx cerbri (entspring sich von Crista gali und Teilt Großhirnhemisphären)
Tentorium cerebelli (Strahlt in Furche zwischen Groß/Kleinhirn)
Falx cerebelli (trennt Kleinhirnhemisphären)

16

Welche Erweitungen der Falx cerebri?

Kranial zum Sinus sagittalis superior
Kaudal zum Sinus sagittalis inferior

17

Welchen Zweck erfüllen die Sinus durae matris?

Venöser Blut des Gehirns ableiten /Liquor ableiten

18

Was sind die Cisternae subarachnoideae?

Erweiterungen des Spatium subarachnoideum

19

Das Tentorium cerebelli isoliert welchen Bereich ?

Fossa cranii posterior

20

welche Öffnungen des Tentorium cerebelli gibt es?

Fissura tentorii (zum Durchtritt des Hirnstamms)
um das Foramen magnum

21

In wiefern ist das Tentorium cerbelli klinisch relevant?

Relativ abgeschlossen, isolierte Druckerhöhung möglich!

22

Inhalt des Tentorium cerebelli?

Truncus encephali
Cerebellum
Hirnnerven IV bis XII (Druckerhöhung!)

23

Was verläuft in der Wurzel der Falx cerebelli?

Sinus occipitalis

24

Wo befindet sich der Sinus cavernosus und wie wird sie gebildet?

Liegt zu beiden Seiten der Sella turcica um die Hypophyse, oberhalb der Sinus sphenoidale. Wände bilden bildet eine Duraduplikatur inklusive Diaphragma sellae.

25

Wo befindet sich das Diaphragma sellae?

Zwischen Proc. clinoideus anterior und posterior

26

Inhalt (direkt) der Sinus cavernosus?

Plexus caroticus int.
N. VI abducens
A. carotis interna (Pars cavernosa)

27

Inhalt des lateralem Durablatts der Sinus cavernosus?

N. III occulomotorius
N. IV trochlearis
N.V1 (ophthalmicus)
N. V2 (maxillaris

28

Zuflüsse zum Sinus cavernosus?

Sinus sphenoparietalis
Basale Hirnvenen
V. ophthalmica superior (aus V. angularis aus V. facialis) (Infektionen!!!)

29

Abflüsse des Sinus cavernosus?

Sinus petrosus superior → Sinus sigmoideus
Sinus petrosus inferior → V. jugularis interna

30

Partes der A. carotis interna?

1. Pars cervicalis (Spatium parapharyngeum)
2. Pars petrosa (Canalis caroticus)
3. Pars cavernosa (Sinus cavernosus)
4. Pars cerebralis (Subarachnoidalraum)