Physikalische und chemisch bedingte Hauterkrankungen Flashcards Preview

Dermatologie > Physikalische und chemisch bedingte Hauterkrankungen > Flashcards

Flashcards in Physikalische und chemisch bedingte Hauterkrankungen Deck (8):
0

Lichtdermatosen

Was ist die phototoxische und photoallergische Reaktion?

Es handelt sich um Varianten des toxischen bzw. allergische Kontaktekzem, die nach Aufnahme von photosensibilisieren Substanzen durch UV-Licht-Exposition ausgelöst werden.

1

Lichtdermatosen

Was für ein Allergie-Typ ist die photoallergische Dermatitis?

Typ-IV-Reaktion:
Nach Aufnahme eines UV-absorbierenden Stoffes, wird dieser durch UVA-Licht zum Allergen

Mögliche Ursachen:
Medikamente, Bleichmittel, Desinfektionsmittel

2

Lichtdermatosen

Polymorphe Lichtdermatose

Was ist die Polymorphe Lichtdermatose?

Polymorphe Hauterkrankung, die nach UVA-Lichtexposition auftritt und mit starken Juckreiz einhergeht

3

Lichtdermatosen

Polymorphe Lichtdermatose

Wann tritt sie auf und wie manifestiert sie sich?

Klinik
Auftreten: !!!!!!!!!!!!!!!!!
Typischerweise nach der ersten stärker UV-Licht-Exposition im Jahr auf (z.B. Urlaub) und manifestiert sich interindividuell verschieden.
-> intraindividuell jedoch meist

4

Lichtdermatosen

Polymorphe Lichtdermatose

Wann tritt die Hauterscheinung, am häufigsten auf. Wie sieht sie aus?

Am häufigsten tritt Stunden bis Tage nach einer intensiven Lichtexposition ein papulovesikuläres Ekzem auf!!!!!!!!!!!!!!!

5

Lichtdermatosen

Polymorphe Lichtdermatose

Wie ist der Verlauf?

Der Befund bildet sich nach einigen Tage folgenlos zurück!!!!!!?

6

Lichtdermatosen

Polymorphe Lichtdermatose

Wie ist die Therapie?

Therapie:
-UV-Licht sollte in den ersten Tagen gemieden werden

-Prophylaktisch kann ca. 1 Woche vor einer Lichtexposition das Antioxidans Alpha-Glycosylrutin gegen werden

-Gegen Juckreiz hilft Antihistaminika!!!!!!!!!

- ausgeprägte Hautbefunde sollten mit glukokortikoidhaktigen Externa behandelt werden!!!!!!!!!!!!!!

- Möglich ist zudem eine Lichtkonditionierung. Dabei werden die Patienten mit graduell gesteigerten UVB- und PUVA-Behandlung an die Sonnenlichtexposition!!!!!!!!!!!!!

7

Lichtdermatosen

Hautschäden durch ionisierende Strahl und Temperatureinwirkung

Was Erythema ab igne?

Erythema ab igne:

Durch regelmäßige Wärmeapplikation (z.B. Wärmeflaschen) entwickelt sich im betroffenen Bereich ein anfangs rötliches, noch reversibles, später bräunliches, flächiges und netzartiges Erythem!!!!!!!!!!!!!!!!M

Typische Lokalisation: Bauch!!!!!! - und Bauchschmerzen